Federfußball-NEWS 2019



 

 

 

Vorbericht zu den

Deutschen Meisterschaften 2019

in Wuppertal

in der

Westdeutschen Zeitung

am 18.10.2019


 

 

 

Bericht im

Cronenberger Anzeiger

am 16.07.2019


 

 

 

Bericht in der

Cronenberger Woche

vom 12.07.2019


 

 

Bericht in der

Cronenberger Woche

vom 14.06.2019


Wuppertaler Federfußballer verpassen Bundesligaspitze

 

Die Federfussballer des Cronenberger BC haben das Spitzenspiel beim Federfußballclub Hagen mit 17:21 und 18:21 verloren. Nach zuvor drei siegreichen Spieltagen gab es somit gegen den deutschen Rekordmeister die erste Niederlage. Blockspieler Christopher Berges konnte die Schmetterbälle des ehemaligen Europameisters aus Hagen David Zentarra immer wieder geschickt abwehren, so blieb das Spiel lange offen. In der spielentscheidenden Phase aber gelang es Stellspieler Christian Weustermann diesmal nicht den eigentlich stark aufgelegten Schmetterspieler Noah Wilke in Szene zu setzen. So rutschen die Wuppertaler gleich auf Rang vier in der Tabelle ab.

Die Zweitvertretung des CBC hat ebenfalls erst eine Niederlage in der zweiten Liga hinnehmen müssen. Der chinesische Neuzugang Ziyang Feng fand sich wie erwartet direkt gut in das Team von Schmetterspieler Robert Dienemann und Blockspieler Marius Koch ein. Die Ambitionen auf die vorderen zwei Aufstiegsplätze bleiben also gewahrt.

Die dritte Mannschaft des CBC ist mit zwei Siegen nach fünf Spieltagen bei schwierigem Auftaktprogramm ebenfalls ordentlich in Liga zwei gestartet. Stellspielerin Laura Kranemann und Blockspieler Fabian Plate profitieren von der Routine der Rekordnationalspielerin Silke Weustermann.


 

Bericht in der

Cronenberger Woche

vom 15.03.2019

über die

Sportlerehrung in Wuppertal


 

Bericht im

Cronenberger Anzeiger

vom 12.03.2019

über die

Sportlerehrung in Wuppertal